Edinburgh 2017

Endlich wieder Schottland

Das ich ein Faible für Schottland habe, dürfte ja mittlerweile hinlänglich bekannt sein. Nach fast 2-jähriger Durststrecke ging es Anfang Mai für einen 4-tägigen Kurztripp endlich wieder ins gelobte Land. Das mittlerweile 5.Clantreffen des „Clan of McMalts“ stand an.

Schottland, in diesem Fall speziell Edinburgh, mit gleichgesinnten, kann es besser sein? Für mich nicht.

Wie immer reiste ich bereits 1 Tag vorher nach Köln, damit ich am Abflugtag keinen großen Stress haben würde, ob der Zug pünktlich ist oder halt nicht. Nach einer schlaflosen Nacht traf ich mich mit unseren kölschen Clanis am Flughafen Köln-Bonn. An den Terminals hatte sich im Vergleich zu 2015 einiges verändert.  Das erste Mal überhaupt wurde mein Handgepäck gewogen, in der Vergangenheit gab es wohl zu viele Leute, die das total ausgenutzt haben. Und insgesamt 5 Passkontrollen machten deutlich, dass wir in einer schwierigen Zeit leben.

Nichts desto trotz ließen wir uns die Laune nicht verhageln.

Und Edinburgh empfing uns mit Traumwetter; Sonnenschein und strahlend blauer Himmel.  Und das sollte sich die nächsten Tage auch nicht ändern. Mit 11 °C war es zwar noch recht frisch, aber die Schotten haben bereits den Sommer eingeläutet und liefen mit kurzen Klamotten und Sandalen durch die Straßen. 

Tagsüber verbrachte ich mit mir selbst, ließ mich durch die Straßen treiben, erklomm Calton Hill und saugte soviel Atmosphäre auf, wie es nur ging.

Abends verbrachte ich dann mit meinen Clanis in verschieden Pubs entlang der Royal Mile. 

Ein sehr gelungenes Wochenende mit tollen Menschen ging leider wieder viel zu schnell vorbei.

Ich hoffe, das nächste Treffen lässt nicht zu lange auf sich warten.

Liebe Grüße 

Martina 

2 Gedanken zu “Edinburgh 2017

    1. Ne, war ich nicht. Ich war diesmal in folgenden Pubs:
      Donnerstagss im Mitre , Freitags im Albanach, in der Filling Station und im Royal Oak und Samstags im Advocat (bestes Chicken Curry Masala überhaupt). Ach ja, zwischendurch hab ich auch noch im Pizza Hut in der Hanover Street Pizza gegessen und bei Starbucks an derRoyal Mile einen Kakao getrunken. 😊

      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s