Ein langes Wochenende in Schottland

Clantreffen 2018

Es begann im Jahr 2011 mit einer kleinen Facebook- Gruppe mit rund 40 Mitgliedern. So unterschiedlich die Charaktere doch sind, haben wir alle etwas gemeinsam: Unsere Liebe zu Schottland.

Irgendwann kam dann die Idee, sich mal in Edinburgh zu treffen. Gesagt, getan.

Und auch dieses Jahr war es wieder soweit; das mittlerweile 6.Clantreffen des „Clan of McMalts“ in Edinburgh stand an. und wie bereits im Vorjahr, hatten wir vier Tage lang traumhaftes Wetter.

Ich fliege immer von Köln/Bonn nach Edinburgh, weil das für mich am nähsten ist. Das bedeutet aber auch, dass ich am Vortag de Fluges bereit nach Köln reise, damit ich am Abflugtag keine Probleme mit der Zeit bekomme. Da mein Flieger von Köln immer am späten Vormittag geht und die Flugzeit nur 1 1/2 Stunden beträgt, habe ich am Anreisetag noch was vom Tag.

Am ersten Abend waren wir insgesamt zu fünft, der Rest des Clans würde im Laufe des nächsten Tages anreisen. Wir beschlossen, wieder auf Calton Hill hoch zu gehen und machten dort die ersten Bilder.

Am zweiten Tag hatte ich leider einen starken Migräneanfall, weswegen ich meine ursprünglichen Pläne verwerfen musste. Abends trafen wir uns dann zum essen und klönen in einem urigen Pub.

Der Samstag stand ganz im Zeichen des Clans, wir machten einen Ausflug ins Kingdom of Fife. Unser Clanältester Bernd hat wieder eine Bustour arrangiert, die ihresgleichen sucht. Zudem hatten wir auch noch Wahnsinns Glück mit unserem Tourguide Marco, der die Fahrt mit viel Hintergrundwissen spickte und auch immer einen lockeren Spruch auf den Lippen hatte.

Fife liegt mir persönlich besonders am Herzen, weil dort ja Verwandtschaft von mir lebt und ich schon oft dort war.

Wir machten eine Tour zu den Fischerdörfern Elie, St Monans, Pittenweem, Anstruther & Crail, im Anschluss steuerten wir St.Andrews an, wo wir zwei Stunden Aufenthalt hatten. Anschließend statteten wir dem kleinen Örtchen Falkland einen Besuch an, um zum Schluss noch Fotos von den drei Brücken über dem Firth of Forth zu machen.

Ich lasse mal die folgenden Bilder für sich sprechen:

Abends trafen wir uns dann noch mit ortsansässigen Clanis in einem Pub zu Speis und Trank.

Den letzten Tag gingen wir etwas ruhiger an, jeder ging seine Wege, und abends trafen wir uns dann nochmal alle im Pub.

Montag ging es dann wieder zurück in die Heimat.

 

20180430_094954

Mein Fazit:

Diese langen Wochenenden mit dem Clan of McMalts in Edinburgh möchte ich einfach nicht mehr missen, einmal im Jahr muss das einfach sein.

Liebe Grüße

Martina

Facebook

Instagram

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s